Title

... weiterlesen

Lieselotte


Nominierung für den Goldenen Spatz

Lieselotte ist mit der Folge “Lieselotte ist krank” für den GOLDENEN SPATZ in der Kategorie “Serie/Reihe Animation” nominiert. Das Deutsche Kinder Medien Festival findet in diesem Jahr vom 20. bis 26. September 2020 statt. Mit 206 deutschsprachige Produktionen gab es 2020 eine Rekordeinreichung für den Wettbewerb um die GOLDENEN SPATZEN. Die Preise werden am 25. September 2020 im CineStar in Erfurt vergeben.
Wir freuen uns riesig über die Nominierung!

Lieselotte im Fernsehen

Ab dem 20. Oktober 2020 wird die charmante Postkuh voraussichtlich täglich ab 8:10 Uhr mit zwei Folgen wieder bei KiKA zu sehen sein. Die 52-teilige Animationsserie entstand als Koproduktion von WunderWerk mit dem ZDF und Fabrique d’Images.

Bücher und Hörbücher zur TV-Serie

Im reich bebilderten Stil der Serie sind im April 2020 vier Mini-Bilderbücher und ein Vorlesebuch mit vielen Geschichten aus der TV-Serie im Fischer Kinder- und Jugendbuch Verlag. Außerdem sind die von Argon aufwändig produzierten Hörspiele zur Serie im Handel erhältlich, auf insgesamt 13 CDs werden alle 52 Folgen nacherzählt.

Lieselotte ist eine Kuh. Eine Postkuh um genau zu sein. Und darauf ist sie mächtig stolz. Aber Lieselotte ist nicht nur eine Postkuh. Sie ist auch eine Kuh, die auf Schatzsuche geht, die sich versteckt, die anderen auflauert und sie erschreckt, kurzum, eine Kuh, wie es sie kein zweites Mal gibt. Auf alle Fälle ist Lieselotte keine „Dumme Kuh“, auch wenn sie sich des Öfteren ein kleines bisschen umständlich anstellt. Klar! So ‘ne Kuh ohne Hände, mit nur vier Hufen, die auf Bäume klettert, Trampolin springt, das kann ja nur schief gehen. Hinzu kommt Lieselottes kindliche Naivität. Sie denkt zwar viel, ja sie denkt, aber nicht über mögliche Konsequenzen nach. Kaum hat Lieselotte eine Idee, schon stürzt sie sich ins Abenteuer, ohne eventuelle Risiken abzuschätzen und schon ist es geschehen. Sie sitzt auf dem Baum und kommt nicht mehr runter, hängt im selbstgebuddelten Loch fest, …Lieselotte verhält sich eben wie ein kleines Kind, wie unsere Zielgruppe, und bietet damit enormes Identifikationspotential.

  • Status: In Produktion
  • Kategorie: Animationsserie
  • Genre: Vorschul-Unterhaltung
  • Format: 52 x 7'
  • Basierend auf: der Buchreihe „Lieselotte“ von Alexander Steffensmeier
  • Produzent: WunderWerk mit Fabrique d'Images und ZDF
  • Sender: ZDF
  • Vertrieb: ZDF Enterprises
  • Filmförderung: FilmFernsehFonds Bayern, mit Unterstützung durch das Programm Creative Europe MEDIA der Europäischen Union
  • Regie: Dieter Riepenhausen, Cherifa Bakhti
  • Copyright: © ZDF/WunderWerk/Fabrique d’Images